Die Webseite des Waffel Operation Center
You can not select more than 25 topics Topics must start with a letter or number, can include dashes ('-') and can be up to 35 characters long.
huene 9f2e42b23c Link zum Git-Repo korrigiert. Kleinere Typos gefixt. 9 months ago
.github Update Founding 1 year ago
.shopping Sommercamp 1 year ago
assets Update 10 months ago
configs Update c3woc layout f00 10 months ago
content Link zum Git-Repo korrigiert. Kleinere Typos gefixt. 9 months ago
databags start adding finanz sektion 10 months ago
flowblocks upgrade date calculation 1 year ago
models Update waffle news 1 year ago
templates erase saxon 10 months ago
.gitattributes Add some font to .gitattributes 1 year ago
.gitignore Update JS and travis (#13) 1 year ago
.travis.yml Add travis lfs cache 1 year ago
LICENCE Add LICENCE 1 year ago
Makefile Update makefile 10 months ago
README.md Improve docs to new Plugin 1 year ago
c3woc.lektorproject Update sassc 11 months ago

README.md

Build Status C3WOC

Status

Dies ist der Quellcode der aktuellen Webseite des C3 Waffel Operation Center. Diese findet man unter c3woc.de

ACHTUNG

Die GitHub Version ist nur ein Mirror von https://gitea.see-base.de/C3WOC/c3woc-webseite.git. Versucht wenn möglich nach gitea zu gehen und euch dort einzubringen.
Da dies für viele eine leider sehr große Hürde ist, versuchen wir Issues und Pull Requeste von github auch zu bearbeiten, können hier aber für nichts garantieren!

Lektor CMS:

Das CMS für diese Webseite ist Lektor. Die Installationsanleitung gibt es hier. Lektor ist auch als Python Modul verfügbar und kann mit python2 -m lektor verwendet werden. Auch die Installation über pip (in einem virtuellen Enviroment ist möglich:

virtualenv venv
. venv/bin/activate
pip install lektor

Zum Starten von Lektor muss man mit der Komandozeile in das root Verzeichnis der Webseite gehen und dort mit dem Befehl lektor server startet man Lektor und öffnen auf 127.0.0.1 den Port 5000 über den die Webseite bearbeitbar ist. Die Versionskontrolle der Webseite findet über Git statt. Daher wenn möglich Bilder erst bearbeiten, bevor diese Veröffentlicht werden!

Zur neuen Webseite Beitragen:

  1. Dieses Repository Forken oder einen neuen Branch machen (übers GitHub Interface)
  2. Geforktes Repository Clonen (git clone https://github.com/<Your_Name>/c3woc-website.git)
  3. Öffne deine Komandozeile im geklonten Repository-Fork (cd c3woc-website)
  4. Lektor starten (python2 -m lektor server)
  5. Webseite updaten… (http://localhost:5000/)
  6. Lektor Beenden (Strg. + C)
  7. Änderungen commiten (git add --all; git commit -m "An der C3WOC Webseite habe ich _____ geändert")
  8. Änderungen hochladen (git push)
  9. Pull-Request Stellen (übers GitHub Interface)

Große Dateien und Grafiken

Für den besseren Umgang mit größeren Dateien haben wir angefangen auf git-lfs zu setzen. Weitere Informationen dazu finden sich auf git-lfs.github.com.

Kurzfassung: Ihr solltet mit eurem Packet Manager git-lfs installieren. Dann funktioniert das in der regel relativ gut!

Webseite übersetzen:

Lektor bietet in der Admin-Oberfläche die Möglichkeit die C3WOC Webseite auf englisch zu übersetzen. Diese Funktion befindet sich unter dem Punkt Alternative. Als Übersetzer mit guten Ergebnissen kann man beispielsweise deepl verwenden.
Links auf Seiten haben in der Englischen Version ein /en/ vor der Adresse. So wird https://c3woc.de/rezept/vegan/ zu https://c3woc.de/en/rezept/vegan/.

Fork aktuell halten ohne neu zu forken:

cd c3woc-website

# Das Original Repository der Toolbox einbinden:
git remote add upstream https://github.com/c3woc/c3woc-website.git
git fetch upstream

# Deinen Fork lokal aktualisieren:
git pull upstream master

Pull Request Reviewen

  1. Die im Pull-Request eingereite Version clonen git clone --depth 23 <REPO> -b <BRANCH> <ORDNERNAME>
  2. Den geklonten Pull-Request anschauen lektor server
  3. Änderungen requesten oder Pull-Request approven

Design:

Das Design basiert auf HTML5UP, genauer gesagt auf dem Design Landed. Es ist das selbe Theme wie die Toolbox Bodensee e.V. verwendet. Früher wurde das Design solid-state verwendet. Aber aufgrund von mangelnder mithilfe wurde beschlossen, das selbe und besser gepflegte Design der Toolbox zu verwenden. Wenn auch mit anderen Farben und Icons.

CSS:

Das CSS Design wird mit sass generiert. Das vereinfacht die Verständlichkeit der einzelnen Design Elemente und ermöglicht auch das anpassen des Designs durch das simple verändern weniger variablen.

Dies geschieht mitlerweile über das Plugin lektor-scss

# Example use
make server